Frühling - Time to Detox!

Der Winter hat seine Spuren hinterlassen, und zwar auf allen Ebenen. Denn die Winterzeit strapaziert nicht nur Haut und Körper, sondern auch unsere Haare. Der ständige Temperaturwechsel im Winter, wenn man aus der Kälte ins warme Zuhause kommt, lässt unsere Haare trocken und verwirrt zurück. Mützen und Schals halten uns zwar warm, aber durch die dauerhafte mechanische Reibung sind unsere Haare eher spliss anfällig und entwickeln ein Eigenleben auf unseren Köpfen. Außerdem tendiert der Mensch in der dunklen Jahreszeit auch dazu, eher ungesünder zu essen. Schnell übersäuert der Körper und das wiederum hat auch Einfluss auf unsere Haare. Eine Übersäuerung kann zu Haarausfall oder schlechter Haarqualität führen.

Der bevorstehende Frühling, die Vorfreude auf warmes Wetter und längere Tage steigert auch unsere Bereitschaft, den Körper und somit auch die Haare zu entgiften. Hier sind ein paar Tipps und Ratschläge, wie ihr euren Körper und somit auch euren Haaren eine Freude machen könnt.

Ernährung

Für eine volle und glänzende Haarpracht eignen sich vor allem gute Fette und Öle. Diese findet ihr reichlich in Avocado, Lachs, Olivenöl und Leinsamen. Diese Lebensmittel enthalten viel Omega 3 Fettsäuren und versorgen sowohl den Körper als auch die Haare mit reichlich Nährstoffen. Außerdem empfehle ich euch eine Saftkur. Diese entschlackt und reinigt den Körper und befreit ihn von Schlackenstoffen und Giften.

Reinigung der Haare & Kopfhaut

Dazu empfehle ich unser Shampooing Gingembre. Der Clou: Das Shampoo wirkt durch das Ingwerwurzel-Extrakt tiefenreinigend und befreit das Haar und die Kopfhaut von belastenden Rückständen. Das enthaltende Seegras ist reich an Vitaminen, Proteinen und Aminosäuren, welche die Kopfhaut schützen und pflegen.

Anwendung: Eine kleine Menge gleichmäßig im nassen Haar verteilen, aufschäumen und anschließend gründlich ausspülen!
Profi-Tipp: Diesen Vorgang 2x durchführen, sodass Haar und Kopfhaut gründlich gereinigt sind.

 

Nach der Anwendung empfehle ich immer einen guten Conditioner oder Maske. Unsere Masque Macadamia bietet eine besonders reichhaltige Pflege für beanspruchte oder trockene Haarlängen und Haarspitzen. Das enthaltende Jojoba und Macadamia Öl nährt das Haar und verleiht besondere Geschmeidigkeit! Nach 10 Minuten Einwirkzeit das Haar gründlich ausspülen. Fertig.

Profi-Tipp: Eine Pflege wird nur auf Längen und Spitzen aufgetragen, denn nur diese Bereiche benötigen Pflege! Die Haare am Ansatz sind noch „frisch“ und benötigen nicht viel Pflege. Haltet euch unter der Dusche einen Zopf, tragt die Pflege nur auf die Längen und Spitzen unterhalb des Zopfes auf.

Hier schreibt Christina Wilting. Die 26-jährige Essenerin ist seit Dezember 2020 neue Education und Marketing Managerin bei mod´s hair Deutschland. In ihrer regelmäßigen Kolumne wird sie künftig Tipps und Tricks rund um das Thema Haare geben und aktuelle Trends besprechen. Sie mag den Stil der französischen Frauen - unangestrengt, edel, lässig, grazil - und passt wahrscheinlich deshalb so gut zu mod´s hair.

Zurück